ISBB Trebel
ISBB Trebel

Fortbildungen

Außerdem Supervisionen, Fortbildungen, Referate, Seminare, Fachtherapien und andere Veranstaltungen auch

 

in Ihrer Einrichtung

 

durch Dipl.-Psych. Lothar Sandfort oder andere MitarbeiterInnen des ISBB.

Eine Liste von Beispielen

 

gibt Ihnen einen Überblick zu den Engagements der vergangenen Jahre und Hinweise auf zukünftige Veranstaltungen.

Zu der Höhe der Honorare ist eine persönliche Abstimmung notwendig. Zusätzlich müssen die Fahrtkosten (DB 2. Klasse) übernommen werden und eventuell die Übernachtungskosten. Da Lothar Sandfort und andere ISBB-MitarbeiterInnen RollstuhlfahrerInnen sind, müssen die Bedingungen barrierefrei sein.

 

Wir kommen also in Ihre Einrichtung. Aber wir empfangen auch gern

 

in Trebel

 

Teams, Gruppen oder einzelne MitarbeiterInnen aus Einrichtungen, um ihnen unsere Arbeit vorzustellen. Dabei richet sich das Angebot je nach dem konkreten Fortbildungsbedarf.

 

Hier eine Zusammenstellung der möglichen Settings.

 

 

Lernen vom Original!

 

 

Empowerment: Sexuelle Kompetenz für behinderte Menschen

 

Termin nach Vereinbarung

 

Seit 1997 bietet das ISBB nun schon Erotik-Workshops für behinderte Menschen und für deren soziales Umfeld an. In den Teams der Einrichtungen macht sich die Erfahrung breit, dass behinderte Menschen mit einer guten sexuellen Kompetenz selbstbewusster, selbstsicherer, selbstständiger sind, besser auf sich und vor allem ihren Körper achten, attraktiver sind. Dabei ist es egal, von welchem Niveau der Einschränkungen aus sie sich entwickelt haben. Das ist nicht nur als Schutz gegen Missbrauch wichtig. Es erhöht die Lebensqualität der Behinderten und schafft beruflichen Erfolg.

Die hier beschriebene Fortbildung bietet einen neuen Lösungansatz: Einzelne Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter begleiten interessierte Behinderte in einen Kurzurlaub über 5 Tage in das Gästehaus Nemitzer Heide im niedersächsischen Trebel. Mal gemeinsam und mal separiert erhalten die beiden Gruppen täglich 1 1/2 Stunden Fortbildung im oben genannten Sinne. Die Fortbildung wird zertifiziert.  Behinderte haben auch die Möglichkeit, sich mit SexualbegleiterInnen zu verabreden. Die gewonnenen Erkenntnisse werden von den Ausgebildeten in deren Teams und Gruppen weitergegeben.

Die Fortbildung wird geleitet durch Dipl.-Psych. Lothar Sandfort, Sexualtherapeut im ISBB und durch SexualbegleiterInnen des ISBB.

Kosten pro Person für Unterbringung und Vollverpflegung für die 5 Tage insgesamt 250,00 € (Doppelz.) bzw. 300,00 € (Einzelz.)
Kosten für die Fortbildung pro TeilnehmerIn (ob behindert oder nicht): 200,00 €

Kosten für eine Stunde Sexualbegleitung: 90,00 € (Sexualbegleitung nur auf ausdrücklichen Wunsch)

Podiumsdiskussion zum Thema

"Sexualität bei Menschen mit Behinderung" am 30.3.17, 16 Uhr in Stefans Restaurant, Albert-Einstein-Ring 15 in 14532 Klein-machnow. Einladung durch 4 Azubis der Dietrich Bonhoeffer Schule. Die waren hier. Geht ihr hin!

Eine heiße Debatte in den Medien im Januar 2017 -

Thema: Sexualassistenz und staaliche Finanzierung.

Enea, unser Held

Nach dem Kinostart nun als DVD:

Enea spielt sich und das ISBB in die Herzen und Köpfe

der Zuschauer.

 

Im Oktober 2015 gab es den TV-Start im ZDF.

 

Trailer hier klicken

Fortbildungen im ISBB

mit beeindruckendem Praxisanteil:

 

Sexualberatung

 

Sexualbegleitung

 

"Recht auf Liebeskummer" in aktueller Erweiterung  (Febr. 2016) als eBook bei www.xinxii.com 

Wenn Sie uns erreichen wollen:

 

Kontakt-Daten und

 

Kontaktformular.

Total einfach. Obigen Button anklicken, dann Skype zweimal bestätigen und schon sind Sie in meinem Büro.

...und wenn Sie ganz in Ruhe bei uns sein wollen, kommen Sie nach Trebel in unseren

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Institut zur Selbst-Bestimmung Behinderter

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.