ISBB Trebel
ISBB Trebel

Von Behinderten entwickelt,

eine Chance für alle:

 

Empower-Sexualbegleitung ISBB®

 

Sexualbegleitung im ISBB Trebel

Das ISBB im niedersächsischem Trebel macht keine persönliche oder telefonische Vermittlung von einzelner Sexualbegleitung. Dafür kann das ISBB eine Zusammenarbeit mit gut ausgebildeten, stets supervidierten Sexualbeglei-terinnen garantieren. Das verhindert für Sie eine lästige Suche im Internet ohne Qualitätssicherheit. 

 

Wir konzentrieren uns mehr auf unsere Aufgaben als Lehr- und Beratungsinstitut. Wir verfügen über ein einzigartiges und über viele Jahre hinweg fest entwickeltes Intrument für die diagnostische und beratende Arbeit: die Sexualbegleitung ISBB (=Reflektierte Surrogatpartnerschaft). 

Wir bilden dazu Teams aus Sexualberater*innen, die nicht in die erotische Begegnung gehen, und Sexualbegleiter*innen, die das sehr wohl tun können. Das ergibt einen hilfreichen Mix aus Analyse und agogischer Begegnung.

Eine von uns zugesicherte Beratung/Begleitung kann nur in Ihrer Einrichtung,

bei uns in Trebel als Kombination von Beratung und Begleitung

oder im eigenen Zuhause der Ratsuchenden stattfinden. 

 

Die Richtlinien des ISBB bieten wir Ihnen hier für einen Klick.

 

Wenn Sie an einer qualitätssteigernden Zusammenarbeit mit dem ISBB Trebel interessiert sind, rufen Sie mich an: Dipl.-Psych. Lothar Sandfort, 05848/981565. 

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.peers-schutzkonzepte-isbbtrebel.de

 

Pia Hoffmann

 

Empower-Sexualbegleiterin-ISBB®

 

Duisburg

02841-9815073

info@tantrawelten.de

 

Monika Häusler

 

Empower-Sexualbegleiterin-ISBB®

 

Berlin

0173-9437309

: pheromoni-parfuem@gmx.de

 

 

Das ISBB thematisiert neu:

Hospitzarbeit und Sexualberatung

mit unserer Beraterin

Jen Sallein

(Lesen Sie hier mehr)

 

 

Eine neue Ausbildung zur

Sexualbegleitung ISBB

Trebel

beginnt am

7. Febr. 2020

(Lesen Sie hier mehr)

 

 

Einladung zur Tagung

Schutzkonzepte für

Einrichtungen der Behindertenarbeit

 

5. März 2020

in Köln-Riehl (DJH)

(Lesen Sie hier mehr)

 

Neue Rezension zu:

Jörg M. Fegert u. a. (Hrsg.): Schutz vor sexueller Gewalt und Übergriffen in Institutionen.

Für die Leitungspraxis in Gesundheitswesen, Jugendhilfe und Schule.

(Klick hier)

L.Sandfort im neuen Sammelband (2018):

Dorrmann, Mösler, Rose & Poppek & Kemper

Psychotherapie von und für Menschen mit Behinderung

(Klick auf Titel)

Enea, unser Held

 

Enea spielt sich und das ISBB in die Herzen und Köpfe

der Zuschauer.

 

Im Oktober 2015 gab es den TV-Start im ZDF.

 

Trailer hier klicken

Empowerment + Empoweragogik

Betreuung, die ohne Strafe und Strafandrohung auskommt.

"Recht auf Liebeskummer" in aktueller Erweiterung  (Febr. 2016) als eBook bei www.xinxii.com 

Wenn Sie uns erreichen wollen:

 

Kontakt-Daten und

 

Kontaktformular.

...und wenn Sie ganz in Ruhe bei uns sein wollen, kommen Sie nach Trebel in unseren

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Institut zur Selbst-Bestimmung Behinderter

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.